Erfolgreiche DAN-Prüfung in Korntal

Karin, Laura, Sara, Hakan
Karin, Laura, Sara, Hakan

Taekwondoschüler Laura Dell (links) und Sara Baur (rechts) vom TSV Ertingen absolvieren Dan- Prüfung mit Bravour. Vor sieben Jahren kamen beide Schülerinnen zum TSV um Taekwondo zu erlernen. Ihr Willen und die Jahre lange Trainingseinheiten und die Unterstützung der Eltern brachten beide Schüler zu Ihrem Traum den Schwarzgurt im TKD zu erreichen. Dass es ein langer, harter und nicht einfacher Weg wird, sieht man an den etlichen Schülern wo Aufgaben. Zum Jahresende, nach wochenlanger Vorbereitung legten Laura Dell (15Jahre) und Sara Baur (13 Jahre) von TSV Ertingen Abtl. Taekwondo Ihre Taekwondo DAN-Prüfung ab. Sie haben es sich mehr als verdient, diese Prüfung zu absolvieren. Alle beide haben sich unermüdlich und bestens vorbereitet um das große Ziel zu schaffen. Außerdem sind sie mit ihrer vorbildlichen und professionellen Art als Menschen und Sportler ein Vorbild für die Schüler. Bei der Prüfung mussten die zwei in fünf Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen. Erste Disziplin war der Formenlauf Poomsae. Dabei mussten Sie eine zugesagte Form vortragen und dann die eigentliche Prüfungsform. Bei jeder Form sind die Techniken exakt festgelegt. Hier ist das Ausbildungsziel Präzision zu erkennen. Bewertet werden außerdem Gesamteindruck, Rhythmus, Dynamik, Exaktheit der Bewegung, Konzentration und richtiges Diagramm. Dann ging es weiter mit dem Einschrittkampf ( Ilbo-Taeryeon ), einer Vorübung zum Freikampf. Er dient der Körperbeherrschung und vor allem der Abstandskontrolle. Hier wird auf einen vorgegebenen Angriff mit der Faust, mit einer Abwehrtechnik reagiert und anschließend eine oder mehrere Gegentechniken ausgeführt. Alle Angriffe müssen sowohl links als auch rechts ausgeführt werden. Hier konnten alle ihr überragendes Können mit erstklassig ausgeführten Sprungtechniken unter Beweis stellen.Im Rahmen der Selbstverteidigung wurde die perfekte Abwehr von Würgen, Halten und Stockangriffen mittels Hand und Hebeltechniken verlangt. Da die Angriffe unter Druck ausgeführt werden, stellt dies eine weitere Schwierigkeit für den Verteidiger dar. Auch hier eine fehlerfreie Vorstellung. Anschließend ging es mit dem olympischen Wettkampf im Vollkontakt weiter, bei dem zielgenaues Treffen, Schlagkraft, allgemeines Wettkampfverhalten und die Umsetzung taktischer Aufgabenstellungen bewertet werden. Auch hier konnten die Prüflinge erwartungsgemäß mit Höchstnoten überzeugen. Die Sparringsrunden in der Vorbereitung mit den erfahrenen Wettkämpfern haben sich positiv auf die Leistungen ausgewirkt. Da der Bruchtest erst ab dem 15 Lebensjahr verlangt wird, musste Laura Dell zum Schluss eine 3-er Bruchtestkombination bestehend aus Hand- oder Fußtechniken, zeigen. Auch hier zahlte sich die wochenlange, professionelle Vorbereitung aus. Alle Bretter konnten in eindrucksvoller Weise zerschlagen werden. Mit voller Stolz präsentieren die beiden Ihren Schwarzgurt.

In jedem Schwarzgurt steckt ein Weissgurt der nie aufgegeben hat. Herzlichen Glückwunsch.


Gürtelprüfung vor der Sommerpause

Kurz vor der Sommerpause fand noch eine Prüfung zum nächst höheren Gürtelgrad statt. Alle Teilnehmer bestanden mit einer super Leistung die Gürtelprüfung. 

 

Herzlichen Glückwunsch und eine erholsame Sommerpause!


Württembergische Meisterschaft in Ulm

Unsere Wettkämpfer holten bei den württembergischen Meisterschaften 2018 folgende Platzierungen

 

1. Platz:

Leon Pak

2. Platz:

Miriam Ersezen

3.Platz:

Sumeya Smajic

6.Platz

Paula Baumeister

Maximilian Engel


Württembergische Poomsae-Meisterschaft in Korntal-Münchingen

Erfolgreiche Platzierungen erreichten folgende Sportler bei den württembergischen Poomsae-Meisterschaften 2018 in Korntal-Münchingen

 

3. Platz:

Sara Baur 

Karin Ersezen

7. Platz:

Christopher Traub

8. Platz:

Pia Ziegler


Int. Tuttlinger Turnier 2018

Beim internationalen Tuttlinger Pokal am 24.03.2018 erreichten unsere Wettkämpfer folgende Platzierungen.

 

1. Platz: Sumeya Smajic, Selina Djavadi

2. Platz: Daniel Engel, Mia Weitzmann

3. Platz: Leon Pak, Jasmin Ersezen

5. Platz: Maximilian Engel

 

Herzlichen Glückwunsch! Weiter so!